Brusterkrankungen

Leistungsspektrum

Diagnostik

Therapie

Psychoonkologische Beratung

  • Interdisziplinäre Sprechstunde zur Abklärung von unklaren Befunden in der Brust (z. B. Knoten)
  • Hochkompetente Informationen und Beratung über Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten
  • Risikosprechstunde mit Zugriff auf alle modernen Methoden der schonenden Mammadiagnostik (digitale 3D-Mammographie/Tomosynthese, Hochfrequenz-, 3D-, Farbdoppler-Ultraschall; Kernspintomographie/MRT; alle Biopsie-Methoden wie Thomosynthese- und MRT-gesteuerte Vakuumsbiopsie)
  • Besprechung der adjuvanten Therapie im interdisziplinären Tumorboard
  • Medikamentöse Nachbehandlung
  • Onkoplastische Chirurgie
  • Primäre und sekundäre Rekonstruktion
  • Intraoperative Strahlentherapie (IORT)
  • Innovative Therapie im Rahmen von Studien
  • Begleitung und Beratung durch Breast Care Nurses
  • Unterstützung in der Verarbeitung der Diagnose Mammakarzinom
  • Beratung bei psychischen Belastungen

Ihr direkter Draht zum Spezialisten

Unklare Befunde in der Brust können ein Alarmzeichen sein und sollten kurzfristig und kompetent abgeklärt werden. Erfreulicherweise ist das Mammakarzinom heute eine prognostisch günstige Erkrankung. Denn die Heilungschancen haben sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Das Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main koordiniert den Einsatz von Spezialisten in einem Kompetenznetzwerk rund um die Uhr.

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar

Telefon: 069 3106-3443

Ihre Ansprechpartner

Interdisziplinäres Brustzentrum (DKG/DGS)

Chefarzt Prof. Dr. med. Joachim Rom
Leitung

Sekretariat Gudrun Porath
Telefon: 069 3106-2339
Telefax: 069 3106-2555

Chefarzt Prof. Dr. med. Markus Müller-Schimpfle
Leitung

Sekretariat Steven Krawietz
Telefon: 069 3106-2818
Telefax: 069 3106-2511

Menü